Herzlich Willkommen in unserer Otto-Pankok-Schule

Herzlich willkommen auf der Website unserer Schule! Hier können Sie sich informieren und erste Eindrücke gewinnen, wie bei uns gelernt, gearbeitet und gemeinsam gelebt wird.

News

Hurraa!!! Osterferien!!!


Mit einer Osterandacht und anschließendem Picknick haben wir die
Osterferien „eingeläutet“.
Vielen Dank auch an Frau Bender, die zusammen
mit unseren Erstklässlern die Andacht gestaltet hat.
Allen wünschen wir schöne, erholsame Ferien und ein sonniges Osterfest!

Wenn es knallt, stinkt und qualmt ….

…. dann kann Sascha Ott von den Physikanten nicht weit weg sein.
Es war wieder eine faszinierende Show, die wir mit Begeisterung genossen haben.
Ein ganz herzliches Dankeschön an Sascha Ott und die vielen Leute, die für uns „gevotet“ haben , so dass wir dieses tolle Erlebnis gewinnen konnten.

Die Socken qualmten mal wieder …

…. bei unserem Lauffest.
Fast alle Kinder konnten 15 Minuten joggen.
Nahezu die Hälfte unserer Schüler haben 60 Minuten durchgehalten!!!
Dabei halfen super Wetterbedingungen, viel Ansporn durch die Zuschauer und eine gute Vorbereitung im Sportunterricht.
Wir sind wirklich stolz auf unsere Supersportler!!!

Fragen – forschen – finden

NAWI-Tag 2019

Mit vielen spannenden Experimenten konnten unsere Schüler am diesjährigen NAWI-Tag wieder Dinge ausprobieren und interessante Fragen beantworten.
Ein großer Spaß für alle Beteiligten!

Es brennt, es brennt – die Feuerwehr ……

Feuerwehr 2019
….. war wie in jedem Jahr in unserer Schule zur Brandschutzerziehung.
Beeindruckend waren für die Viertklässler das große Feuerwehrauto mit den vielen besonderen Geräten und für die Kinder des 2. Schuljahres die manchmal auch angsteinflößende „Montur“ der Feuerwehrleute.
Ein besonderes Dankeschön an Herrn Hinz-Sobottka und seine Mannschaft, die seit vielen Jahren mit unseren Kindern den „Ernstfall“ proben.

Lauter kleine Waldarbeiter ….

Waldtag2019
….. haben mal wieder in der Üfter Mark ihr (Un-)wesen getrieben.
Unter der Leitung vieler kompetenter Mitarbeiter des RVR haben wir an tollen Stationen viel über den Wald gelernt und auch selbst kräftig mitgearbeitet um zum Beispiel eine Blumenwiese für Insekten zu säen und neue Bäume zu pflanzen. Dieser lehrreiche Vormittag hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht.
Ein großes Dankeschön an die engagierten Waldspezialisten von Christoph Beemelmans  und an den Förderverein, der großzügig die Buskosten übernommen hat.

Wir sprechen platt

Heimatabende 2019

Mit viel Freude und Elan trat unsere Platt-AG wieder auf den Hünxer Heimatabenden auf. Es gab Gedichte, einen Sketch und einen fröhlichen Tanz. Alle Beiträge begeisterten das Publikum, wie man am großen Applaus feststellen konnte.

Wir haben einen neuen Hausmeister!


Unser neuer Hausmeister, Klaus Uhlenbruck, hat sich schon gut eingelebt.
„Kinder sind unsere Zukunft!“, meint der Vater von
6 Kindern, die alle hier zur Schule gegangen sind.
„Das Arbeiten an dieser schönen Schule ist sehr abwechselungsreich und macht mir riesigen Spaß.“

Unsere neue Schulleitung stellt sich vor

Ein herzliches Willkommen allen Eltern, Freunden und Förderern der Otto-Pankok-Schule.
Mein Name ist Monika Brücker und ich bin seit dem 11.2.2019 die neue Schulleiterin der Schule.

Ich freue mich sehr, dass ich diese Aufgabe hier an diesem wunderbaren Standort übernehmen darf und hoffe, dass ich mich schnell in die vorhandenen Strukturen und Abläufe einarbeite.

Ich bin seit 1992 Lehrerin und seit 2008 Schulleiterin. Meine Berufserfahrungen habe ich im Kreis Wesel an der Elisabethschule in Voerde gesammelt. Berufsbegleitend habe ich mein Montessoridiplom erworben und konnte die Schulleitung der damals noch kleinen, privaten und staatlich genehmigten Montessorischule in Wesel übernehmen. Nach 4 Jahren und Ablauf meines Sonderurlaubs habe ich dann meine gesammelten pädagogischen Erfahrungen im Duisburger Norden  an einer großen Regelschule eingebracht. Meine Überzeugung, dass Lernen nur dann erfolgreich gelingt, wenn Kinder auch in der Schule in einer lebendigen, gestalteten und vertrauensvollen Umgebung aufwachsen, führte mich zurück in den Kreis Wesel, zur Otto-Pankok-Schule. Hier erlebe ich in einem kleinen System, wie wunderbar es ist, wenn Kinder, Lehrer, Eltern, Vereine, Freunde und Förderer und die Gemeinde vertrauensvoll und respektvoll miteinander arbeiten – die besten Bedingungen für die freie Entwicklung und Potenzialentfaltung jedes einzelnen Kindes.

In diesem Sinne werde ich meine Kraft und  meine Erfahrung mit Begeisterung, Freude und Kreativität hier einbringen und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit allen an Schule Beteiligten.

Es grüßt Sie herzlich,

Monika Brücker